Margarida

Margarida benötigt jeden Monat ca. 60 Euro - es wurden 2 Paten gefunden!

60er 60 Euro

Die schwarz weiße Margarida wurde, wie die meisten Katzen, auch von der Straße gerettet.

Sie hatte Zahlreiche Bisswunden, war unheimlich abgemagert und ihr Bauchraum war mit Flüssigkeit gefüllt. Keiner weiß wie lange sie auf der Straße noch überlebt hätte.

Zudem ist Margarida FeLV positiv getestet (Leukose) Nachdem sie beim Tierarzt wieder aufgepäppelt wurde kam Margarida zu Teresa in das private Tierheim. Teresa hat, abgegrenzt von den gesunden Katzen, einen Platz für FeLV positiv getestet Katzen geschaffen. Teresa musste einiges an Zeit und Geduld aufbringen und den ein oder anderen Kratzer einkassieren bis Margarida sich von Teresa anfassen ließ. Doch mittlerweile kann Teresa sie ohne Gefahr anfassen und beschmusen.

Margarida hat in Katze Lara eine wunderbare Katzenfreundin gefunden, die beiden verbringen unheimlich viel Zeit miteinander.
Wir würden uns freuen wenn Margarida mit einer Patenschaft unterstützt wird.

IMG 20210330 WA0040

Margarida im März 2021 auf ihrer Pflegestelle bei einer Freundin von Teresa mit David, auch einem Hund von der Farm.

 

Margarida benötigt jeden Monat ca. 60 Euro - es wurden zwei Paten gefunden!!

60er 60 Euro

 

Wir danken folgenden Paten - auch im Namen von Margarida!

Frau Anita P. übernimmt eine Patenschaft von monatlich 20 € für Margarita, vielen herzlichen Dank!

Frau Carolin Lakner übernimmt eine Patenschaft von monatlich 40 € für Margarida, vielen lieben Dank!