PATENHUNDE

Valentim

Valentim benötigt jeden Monat ca. 50 Euro! -  es wurden zwei Paten gefunden!

 50er 50 Euro

Valentim, nach täglichem Straßenkampf nun bei Teresa

Valentim ist ein Rüde von Januar 2014. Er kommt aus dem Norden Portugals, wo er auf der Straße lebte. Leider sieht der kleine Hund älter aus, als er wirklich ist. Aber nach dem täglichen Kampf ums Überleben, ist das kein Wunder.
Einige Narben und Stellen an seinem Körper zeigen, dass es nicht immer einfach war. Während einer Kastrationsaktion wurde er eingefangen und kastriert. Da er so lieb und gesellig ist, wollten die Verantwortlichen des Kastrationsprogramms ihn nicht wieder auf die Straße zhurückbringen. Sie meinten, Valentim hätte eine Chance auf Adoption verdient.
Während der kleine Rüde sich von der Operation erholte, erlitt er einen epileptischen Anfall, der die Menschen darin bestärkte, dass er nicht mehr auf der Straße leben sollte.
So kam Valentim auf die Farm. Der Tierarztdort machte ein Eco-Kardiogramm und dieses bestätigte, dass der Hund einen Schlaganfall hatte. Valentim braucht nun Medikamente für sein Herz.
Teresa erzählt auch, dass Valentim ein sehr süßer Hund ist. Manchmal scheint er ein bisschen traurig und einsam.

inCollage 20211122 003306141klein

Wir freuen uns, wenn Sie Valentim mit einer Patenschaft unterstützen. Valentim benötigt Medikamente für sein Herrz und gute Nahrung.

Eine Patenschaft ist ab 5 € möglich.

Wollen sie Valentim unterstützen? Es gibt auch die Möglichkeit eine Patenschaft zu verschenken!

Nehmen sie Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Valentim benötig jeden Monat ca. 50 €. - es wurden zwei Paten gefunden!

50er 50 Euro

Hier geht´s zum Patenschaftsantrag  

Wir danken folgenden Paten - auch im Namen von Valentim!

Anita K. übernimmt eine Patenschaft von monatlich 10 € für Valentim, vielen lieben Dank!

Eine nette Frau, die anonym bleiben möchte, übernimmt eine Patenschaft von monatlich 40€ für Valentim, vielen lieben Dank!