Besucher:

Plakatgestaltung im PopArt-Stil am Berufskolleg


Eine Mittelstufenklasse des Bildungsgangs "Staatlich geprüfte(r) gestaltungstechnische(r) Assistent(in)" erhielt als Aufgabe im Fach "Grafikdesign" den Auftrag, ein selbstgestaltetes Plakat für unseren Verein zu erstellen. Ihre Lehrerin, Frau Jenny Draht (rechts im Bild unten; Frau Draht ist übrigens auch eine sehr engagierte Tierfreundin, deren Hund in Spanien gerettet wurde), stellte mit dieser Aufgabe einen sehr realen Praxisbezug des Fachs her.



Die Aufgabenstellung lautete:

"Tierschutz-Pop-Art-Plakat

Zu erstellen ist ein DIN A3 großes Plakat für den Tierschutzverein "TiNo e.V." in Mönchengladbach. Für einen Eyecatcher-Effekt ist ein für den Zweck passendes Tier Deiner Wahl auszusuchen und dieses als Hauptmotiv für das Plakat im Popartstil entsprechend zu gestalten.
Weiter soll auf dem Plakat ein provokativer Slogan Deiner eigenen Kreation sowie die Internetadresse www.tino-ev.de zu lesen sein. Ziel ist es, ein zielführendes und ästhetisches Plakat zu erstellen, das positiv auffällt. (...)"

Wir wurden zur Abschlusspräsentation der Ergebnisse eingeladen ... und sind dieser Einladung natürlich gerne gefolgt. Dort wurden wir gebeten, 5 Plakate auszuwählen, die uns am Besten gefallen. Dies war eine schier unlösbare Aufgabe für uns, denn alle Plakate, jedes für sich, war von den Schülerinnen und Schülern mit so viel Phantasie, Engagement, Liebe zum Detail und unglaublich originell gestaltet worden! Entsprechend lange dauerte die Auswahl und es gab lebhafte Diskussionen unter uns:

  

  

  

Nichtsdestotrotz mussten wir uns letztendlich für 5 Plakate entscheiden, auch wenn wir die anderen SchülerInnen dadurch etwas enttäuschen mussten.

Hier sind unsere "Favoriten":
  

  

Hier ein Bild mit der Klasse:


Die Plakate wurden gescannt, gerahmt und sind im Erdgeschoss der Schule aufgehängt:
  

Ein herzliches Dankeschön an Frau Draht für die praxisnahe Idee und natürlich allen SchülerInnen für die Mühe und die Arbeit. Seid bitte nicht enttäuscht, dass wir nicht alle Plakate auswählen durften, alle Eure Arbeiten waren supertoll!!!