Besucher:

01.02.2013: Unsere dritte Spendenfahrt nach Polen

 

Wieder bekamen wir von tierlieben Menschen eine Riesenmenge an Sach- und Futterspenden. Und wieder wurde es eine komplette Wagenladung, die platzsparend im Lieferwagen verstaut werden musste, denn es sollte ja möglichst Alles mitgenommen werden:

  

Balbina und Camilo haben auch diesmal keine Mühen gescheut, haben diese Riesenstrecke anstrengenden Fahrens auf sich genommen, um die Not der von unseren Tierschutzfreunden in Polen betreuten Tiere wenigstens ein bisschen zu lindern.

Und es wurde nach der Ankunft am nächsten Tag freudig ausgeladen, sortiert, gestapelt ... :

    

... und weiter:

    

... bis man sich im Wohnzimmer wieder einmal kaum noch bewegen konnte:

  

Es gab diesmal eine ganz große Besonderheit: einen großen Umzugskarton voller Hundemäntelchen, die eine Tierschutzfreundin extra selbst gestrickt hatte:

    

Auch diesmal danken wir im Namen der notleidenden Tiere allen Spendern ganz, ganz herzlich für die großzügigen Sach- und Futterspenden!