Besucher:

Hund des Monats April 2019:

Massai



EINE WUNDERVOLLE NACHRICHT: AB MITTE MÄRZ KANN MASSAI IN IHRER PFLEGESTELLE IN MÖNCHENGLADBACH BESUCHT WERDEN Massai wurde zusammen mit ihrer kleinen Freundin Mara aus einem Lager von fahrendem Volk befreit. Die kleinen Mäuse litten unter Hautkrankheiten, Parasiten und niemand kümmerte sich darum. Als unsere Tierschützer davon erfuhren, holten sie die Kleinen dort heraus. Für Massai ist es nun an der Zeit, in ihre eigene Familie zu ziehen.

Massai ist ca. im März 2013 geboren und etwa 47 cm gross. Wer zeigt ihr endlich, nach so langer Zeit des Wartens auf eine Familie, wie es sich anfühlt durch Wiesen und Wälder zu streichen. Abends zu kuscheln, ein Körbchen im Trockenen nur für sich zu haben?

Hier sehen sie ein kurzes Video von Massai:
(bitte klicken).

Massai hat leider in ihrem Leben so viel Schlechtes erlebt, dass sie große Angst vor Männern hat. Sollte also ein Mann in ihrem Haushalt wohnen, so muss dieser mit viel Geduld ausgestattet sein. Massai meint es nicht böse, aber sie kann einfach nicht über ihren Schatten sprigen.

Mit Katzen hat sie keinerlei Probleme und auch mit Hunden ist sie absolut verträglich. Da Massai sehr ruhig ist, glauben wir, dass ihr größtes Glück eine etwas ältere, rüstige Dame wäre, die viel Zeit für sie hat und bei der sie Einzelprinzessin sein kann.

Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat.
Massai kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen.
Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich.

Sie wird über den Verein TiNo e.V. - Tiere in Not vermittelt.
Kontakt: 01520-8740235
Email: heike@tino-ev.de