Besucher:

Aufklärungskampagne der "Aktion Fairplay" über das Elend streunender Tiere



Liebe Tierfreunde,

am Samstag, 12.04.2013, fand auf dem Europaplatz vor dem Hauptbahnhof in Mönchengladbach eine Aufklärungskampagne der "Aktion Fairplay" über das Elend streunender Tiere statt. Neben anderen Organisationen waren auch wir mit einem Infostand dabei.

Als unsere portugiesischen Tierschutzfreunde von der Gruppe P.A.T.A.S. davon hörten, waren sie begeistert und erklärten sich sofort solidarisch, wie auf dem Bild unten zu sehen ist.

 

Zuerst der Aufbau unseres Standes, bei dem wir schon jetzt einige interessierte Besucher hatten:

 

Unsere Schautafeln, mit denen wir auf die unwürdigen Verhältnisse "unserer" Straßentiere aufmerksam machten:

  

Extra für dieses Ereignis hatte unsere Sarah Hundekekse gebacken, unsere Portugiesen hatten Schmuck gebastelt und einige weitere Spender hatten kleine Präsente gebastelt und vorbeigebracht. Alles das gab es gegen eine kleine Spende an unserem Stand. Die Spenden, die zusammenkamen, wurden sofort in unsere Projekte in Portugal und Polen weitergereicht. Vielen, vielen Dank unseren Spendern! Unser Stand, der im Laufe des Tages mehr als gut besucht wurde:

 
 

Unser "Maskottchen des Tages": die süße, kleine, blinde Piri:

 

Alles in Allem war es ein erfolgreicher Tag. Viele Besucher waren extra zu dieser Veranstaltung angereist, jedoch ließen sich auch sehr viele Menschen, die zufällig vorbeikamen, informieren. Alle Stände hatten regen Zulauf und wir denken, dass wir einigen Leuten die Augen und die Herzen öffnen konnten für das Elend der Streuner:

 

Zum Schluss ein herzliches Dankeschön an die "Aktion Fairplay", dass sie uns die Teilnahme an diesesm Event ermöglicht haben, und natürlich an unsere Mitstreiter, Helfer und Spender, die diesen Tag zu einem erfolgreichen und unvergesslichen Ereignis gemacht haben!