Besucher:

Notfall - Alma braucht unsere Hilfe!

  



Update 07.03.2019:

Unsere süße, liebe Alma hat die OP sehr gut überstanden. Es ging ihr sofort besser und ihr Blick ist klar. Jeder, der sie kennenlernt, schließt sie sofort ins Herz. Egal wie schmerzhaft die Behandlung war, Alma blieb immer lieb und ließ alles über sich ergehen. Nun kann sie endlich in die Vermittlung und hoffentlich ein Zuhause finden. Danke für eure Unterstützung!

  



Update 23.02.2019:

Unsere traumhafte Maus wird am 27.02.19 operiert. Wir können nicht länger damit warten, denn natürlich hat sie auch Schmerzen. Durch die Tropfen sind ihre Augen besser geworden und wir hoffen, dass sie nach der Operation wieder ganz gesund ist. Schon jetzt können wir sagen, dass die Familie, die Alma bekommt, einen absoluten Traumhund erhält. Sie liebt Alles und Jeden und ist ein toller Familienhund. Drückt Alma die Daumen. Wir danken euch für die Hilfe!



Update 16.02.2019:

Wie ihr sehen könnt, geht es Alma schon viel besser. Die Entzündung ist stark zurückgegangen und weil auch die Schmerzen immer mehr abklingen, wird sie fröhlicher und fühlt sich viel besser. Offensichtlich war die Behandlung noch rechtzeitig und Alma kann noch auf beiden Augen sehen.

Am Freitag haben die Ärzte entschieden, mit der Operation noch zu warten , weil das Medikament bestens angeschlagen hat. Am Dienstag wird sie noch einmal von einer Augenärztin angesehen und dann wird endgültig entschieden, was zu machen ist. Drückt der Maus die Daumen!

Alma wurde orientierungslos in Almada gefunden. Ihre Wimpern wachsen nach innen und dadurch haben sich ihre Augen gefährlich entzündet. Sie hätte ohne Hilfe niemals überleben können. Teresa holte sie sofort auf die Farm und versorgte sie mit Futter und Wasser.

Alma ist nun in der Tierklinik, denn sie droht zu erblinden und braucht nun schnelle Hilfe. Ihre Augen werden bis Freitag mehrfach am Tag getropft, damit die Entzündung abklingt. Am Freitag sollen dann beide Augen operiert werden, damit Alma nicht erblindet.

Die Kosten der Op belaufen sich auf ca. 500 Euro. Anschließend muss Alma noch 10 Tage in der Klinik bleiben, pro Tag berechnet die Klinik dann 25 Euro. Ihr könnt euch vorstellen, dass Teresa diese Summen alleine nicht stemmen kann. Wer uns also helfen möchte, Alma zu helfen, dem danken wir von ganzem Herzen!

Spendenkonto:
Sparda-Bank West e.G.
IBAN: DE 09 3706 0590 0004 5057 51
BIC: GENODED1SPK
Verwendungszweck: Alma

Gerne können Sie auch per PayPal spenden (auch hier bitte als Verwendungszweck "Alma" angeben), senden Sie Ihre Spende aus PayPal heraus einfach an:

paypal@tino-ev.de

Absetzen von Spenden von Ihrer Steuer: bei Spenden von bis 200,00 € pro Einzelspende reicht den Finanzbehörden ein sog. "Vereinfachter Spendennachweis" (z.B. Kopie des Kontoauszugs, Buchungsbestätigung Ihrer Bank, Bareinzahlungsbeleg, o.ä.). Bei Spenden über mehr als 200,00 € stellen wir Ihnen auf Wunsch gern eine Zuwendungsbestätigung für Ihr Finanzamt aus.